Eindrücke - Berichte zu unseren Veranstaltungen 2020

  • Dezember 2020 - Weihnachtspost
    Dezember 2020 - Weihnachtspost
  • Dezember 2020 - Weihnachtspost
    Dezember 2020 - Weihnachtspost
  • Dezember 2020 - Weihnachtspost
    Dezember 2020 - Weihnachtspost
  • Dezember 2020 - Weihnachtspost
    Dezember 2020 - Weihnachtspost

Dezember 2020 - Weihnachtspost

Ganz besondere Post haben die Mitglieder der LandFrauen Schneverdingen in der Adventszeit vom Vorstand bekommen. Es gab ein persönliches Anschreiben, eine vom Landesverband entworfene Postkarte des Landesverbandes und ein Lesezeichen für jede Frau.

Da in diesem Jahr keine gemeinsame Adventsfeier stattfinden konnte auf der auch der Weihnachtsbrief 2020 der Präsidentin des Landesverbandes sonst vorgelesen wird, wurde auch dieser mit in den Umschlag gesteckt.

Ein besonderer Dank gilt den Ortsvertrauensfrauen des Vereins, welche die über 400 Umschläge an die Mitglieder verteilt haben.

Die LandFrauen Schneverdingen wünschen allen Mitgliedern frohe Weihnachten und hoffen, das als erste Veranstaltung im neuen Jahr die Jahreshauptversammlung am 19. März 2021 stattfinden kann.

  • August 2020 - Klingbeil dankt Landfrauen für Engagement
    August 2020 - Klingbeil dankt Landfrauen für Engagement
  • August 2020 - Klingbeil dankt Landfrauen für Engagement
    August 2020 - Klingbeil dankt Landfrauen für Engagement
  • August 2020 - Klingbeil dankt Landfrauen für Engagement
    August 2020 - Klingbeil dankt Landfrauen für Engagement
  • August 2020 - Klingbeil dankt Landfrauen für Engagement
    August 2020 - Klingbeil dankt Landfrauen für Engagement

August 2020 - Klingbeil dankt Landfrauen für Engagement

In Schneverdingen spricht der Bundestagsabgeordnete mit Landfrauen über ihren aktuellen Themenschwerpunkt „Demokratie“

Demokratie, politische Partizipation und Engagement vor Ort: Nur drei der Themen, die der heimische Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil während seiner „Tour der Ideen“ gemeinsam mit Silke Worthmann und Anke Winkelmann von den Landfrauen Schneverdingen sowie mit Tatjana Bautsch und Bianca Baden vom SPD-Ortsverein Schneverdingen besprach.

Klingbeil hatte während seiner inzwischen 12. Sommertour Halt auf dem Hof von Anke Winkelmann in Schneverdingen gemacht. Bei dem Gespräch war es dem SPD-Politiker ein besonderes Anliegen, den Landfrauen zu danken. Sie seien in der Region mit vielen Veranstaltungen und Aktivitäten aktiv und setzten sich für Demokratie, politische Partizipation und Engagement vor Ort ein. „Die Landfrauen leisten in unserer ländlich geprägten Heimat einen großen Beitrag zum Zusammenhalt in der Gesellschaft und sie fördern das Engagement von Frauen“, so Klingbeil. Besonders freue ihn, dass die Landfrauen das Thema „Demokratie“ für ihr dreijähriges Schwerpunktthema ausgewählt hätten. So wird etwa das Projekt „Demokratie meint dich“! – Frauen fair-treten im ländlichen Raum?“ des Landfrauenverbandes Niedersachsen vom Niedersächsischen Sozialministerium gefördert. Klingbeil kündigte an, das Schwerpunktthema der Landfrauen ebenfalls weiterhin unterstützen zu wollen.

Auf dem Hof von Anke Winkelmann sprach die Runde auch über landwirtschaftliche Themen: So ging es unter anderem um die Roten Flecken, den Wolf und den Wandel der Landwirtschaft. Der Bundestagsabgeordnete will die heimischen Landwirtinnen und Landwirte bei dem aktuellen Wandel unterstützen, unterstrich er auch nochmal in Schneverdingen. Er sei deshalb auch immer ansprechbar und nehme Kritik, konkrete Anliegen und Hinweise jederzeit auf, so der SPD-Politiker.

  • August 20 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg
    August 20 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg
  • August 20 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg
    August 20 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg
  • August 20 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg
    August 20 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg
  • August 20 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg
    August 20 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg
  • August 20 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg
    August 20 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg
  • August 20 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg
    August 20 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg
  • August 20 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg
    August 20 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg
  • August 20 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg
    August 20 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg
  • August 20 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg
    August 20 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg
  • August 20 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg
    August 20 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg
  • August 20 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg
    August 20 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg
  • August 20 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg
    August 20 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg
  • August 20 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg
    August 20 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg
  • August 20 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg
    August 20 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg
  • August 20 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg
    August 20 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg
  • August 20 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg
    August 20 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg

August 2020 - Wanderung auf dem Heidschnuckenweg

Schneverdinger LandFrauen wandern ein Stück auf dem Heidschnuckenweg

Fast alle im Jahresprogramm der LandFrauen Schneverdingen geplanten Veranstaltungen mussten aufgrund der Corona Pandemie ausfallen. Aber Wandern in unserer schönen Natur ist auch unter Einhaltung der Hygieneregeln möglich. So machten sich denn auch einige LandFrauen auf den Weg, einen schönen Wandertag mit Sonne und Regen zu erleben. Die unverwüstlichen acht Schneverdinger Landfrauen wanderten ein Teilstück auf dem Heidschnuckenweg. Von Suerhop ging es erstmal 134 m tief hinab in das Tal der Hölle, bevor sie in 129 m Höhe den Himmel auf den Brunsberg erklommen. Von hier gab es einen 360° Rundblick über die Heidefläche mit leicht diesigem Blick Richtung Soltau und Wilseder Berg. Auf der Erhöhung “Pferdekopf” wurde zur Stärkung aus dem Rucksack eine Rast eingelegt. Nach insgesamt 14 Kilometern Wanderung gab es in Handelohden ersehnten Kaffee, bevor es mit dem Erixx nach Snevern zurückging.

  • April 20 - Masken
    April 20 - Masken
  • April 20 - Masken
    April 20 - Masken
  • April 20 - Masken
    April 20 - Masken
  • April 20 - Masken
    April 20 - Masken

April 20 - Masken

Wir LandFrauen aus Schneverdingen waren fleißig. Unsere Mitglieder haben unglaublich viele Masken (Mund-Nasen-Schutz) genäht. Gemeinsam haben Großmütter, Mamas und Töchter die freie Zeit genutzt um tolle Masken zu nähen, die wir jetzt spenden konnten.

Gespendet wurden die Masken dem Verein zur Pflege, der Diakonie, Pflege to hus und dem Tannenhof.

Vielen Dank an alle fleißigen Frauen.

  • 20. Januar 2020 - Frühstücksversammlung
    20. Januar 2020 - Frühstücksversammlung
  • 20. Januar 2020 - Frühstücksversammlung
    20. Januar 2020 - Frühstücksversammlung

20. Januar 2020 - Frühstücksversammlung der LandFrauen Schneverdingen

Bei einem sehr guten vom La Habana zubereiteten Frühstück in der FZB mit über 200 Landfrauen fand ein reger Austausch an Gesprächen statt. Gut gestärkt konnte Perla von und zu Rück (Doris Zick aus Goslar) alle Landfrauen mitnehmen auf eine fiktive Hofbesichtigung. Die Anlage in Schnackensuhle ist so groß, dass sie mit ihren Walking Stöcken los ging. Dabei machte sie sich Luft über die Sportmafia. Sie erfand Jagdwalking. Dabei ging es darum ungebetene Nachbarn und Gäste mit Worten vom Grundstück zu vertreiben. Aber auch über Angestellte und Lehrlinge wurde gelästert. Auch kurze politische Sensationen aus der Landwirtschaft kamen nicht zu kurz. Die Lachmuskeln wurden ordentlich strapaziert. Es war ein überaus gelungener Vormittag.
Maria Grätsch

© 2020 by Landfrauen Schneverdingen

Impressum | Datenschutz

Webdesign & Hosting by CMOS